Online Terminplaner Bestellung

Fragen und Antworten (FAQ):

Terminplaner: Fragen und Antworten

Ich habe keine eigene Website. Kann ich trotzdem Online-Terminbuchungen anbieten?

Ja. Ihre Kunden finden den Online-Terminplaner über eine unsere Internetadresse, die wir Ihnen mitteilen werden.

Kann der Online-Terminplaner in eine bestehende Webseite eingebunden werden?

Ja, das ist ohne Weiteres möglich. Sie können die Online-Terminbuchung als Link in Ihrer Website einbinden und alle Terminbuchungen über ein zusätzliches Webbrowser-Fenster durchführen lassen. Das Layout dieses Fensters kann dabei individuell an das Layout Ihrer Webseite angepasst (auf Anfrage).

Muss ich in meiner Praxis eine spezielle Software installieren, damit ich den Online-Terminplaner voll nutzen kann?

Nein. Eine Softwareinstallation vor Ort ist nicht notwendig, weil die Termine online verwaltet und gebucht werden.

Wie kann ich die Online-Terminvergabe zusätzlich zu meinem vorhandenen Terminplaner einsetzen?

Sie können Ihren bestehenden Terminplaner einfach um die Online- und Mobile-Terminbuchung erweitern. Wir bieten den Softwareunternehmen die Möglichkeit an, unsere Software miteinander zu verbinden. Wenn Ihr Terminplaner dies unterstützt, dann können Sie mit den beiden Software parallel arbeiten. Alle Termine und Kundendaten werden automatisch synchronisiert.

Falls Ihr Terminplaner die Kommunikation mit unserem Online-Terminplaner nicht ermöglicht, wird diese Vorgehensweise benötigt: Sie reservieren in Ihrem bestehenden Terminplaner einzelne Termine oder Terminbereiche, die Sie dann im Internet für die Online-Terminbuchung freigeben. Bei einer Online-Terminbuchung durch Ihre Kunden erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail und übertragen den Termin in Ihren eigenen Terminkalender. Nicht vergebene Online-Termine können ab einem durch Sie einstellbaren Zeitpunkt online nicht mehr gebucht werden. So können die noch offenen Termine kurzfristig vom Personal vergeben werden, ohne Termine doppelt zu vergeben.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, dass Sie Termine in z.B. iCal-Format aus dem Terminplaner von Lariplus® exportieren und in dem anderen Terminplaner importieren. Vorrausgesetzt, dass der andere Terminplaner Termine im iCal-Format importieren kann.

In meiner Praxis werden Termine ausgeführt, die nicht an einen persönlichen Behandler gebunden sind (Geräte). Kann man mit der Software auch Termine für Geräte buchen?

Ja, das ist ohne Probleme möglich. Geräte und sonstige Betriebsressourcen können mit dem Online-Terminplaner ebenfalls verwaltet werden. Sie sehen die Geräte in dem Terminbuch jedes in eigener, separater Spalte angezeigt.

Wo bekomme ich Hilfe, wenn es doch mal Probleme geben sollte?

Kontaktieren Sie unser Support-Team per Telefon oder per E-Mail (info@lariplus.com). Lariplus versteht sich als kompetenter und hilfsbereiter Ansprechpartner. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Anliegen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Welche Schnittstellen stehen mir zur Verfügung?

Wir können die Daten eines bestehenden Terminplaners (Kundendaten und Termine) in unseren Online-Terminplaner importieren. Gleichzeitig bieten wir an, Kundendaten und Termine zu exportieren und automatisiert in eine andere Software zu übernehmen.

Welche Erfahrungswerte gibt es bezüglich des Missbrauchs von Online-Terminbuchungen?

Der Anteil der online gebuchten aber nicht wahrgenommenen Termine liegt statistisch gesehen weit unter der Quote der telefonischen Terminvereinbarungen. Es besteht aber zusätzlich auch noch die Möglichkeit, die Anzahl der Terminbuchungen durch einen Kunden pro Monat einzuschränken. Missbrauchversuche können auf diesem Wege weiter gesenkt werden.

Wie steht es mit der Datensicherheit und Verfügbarkeit?

Ihre Daten sind bei uns sicher! Unsere Software-Installationen werden in einem Rechenzentrum durchgeführt, welches rund um die Uhr verfügbar ist und ständig überwacht wird. Eine Firewall sorgt für eine absolut sichere Verbindung ins Internet. Die Hardware-Redundanz sorgt dafür, die Ausfallzeiten aufgrund technischer Defekte zu minimieren. Alle Daten werden zudem täglich gesichert, um dem Verlust Ihrer Daten vorzubeugen.

Entstehen außer der Grundgebühr noch anderweitige Kosten?

Nein, es fallen keine zusätzlichen Kosten für Service oder Support an. Außerdem sind alle Funktionen all inclusive. D.h. mit der Zahlung der monatlichen Grundgebühr können Sie alle Funktionen nutzen und müssen nicht z.B. für das Calender-Abo extra zahlen. Beim Beanspruchen unserer zusätzlichen Hilfe z.B. beim Konfigurieren des Online-Terminplaners oder Beratung erheben wir eine Einrichtungsgebühr, die jedoch erst nach Absprache und Ihrer Zustimmung Ihnen in die Rechnung gestellt werden kann.

Ist man vertraglich an eine bestimmte Laufzeit gebunden?

Nein, Sie können die Nutzung des Terminplaners jederzeit 14 Tage zum Monatsende kündigen (per Post oder per Fax). Sollten Sie eventuell Gebühren zuviel bezahlt haben, werden diese selbstverständlich umgehend zurückerstattet.

Zurück